Registrierungsprozess - APN

Registrierungsprozess

Der Registrierungsprozess als Pflegeexpertin / Pflegeexperte APN-CH erfolgt über die elektronische Plattform e-log. Folgende Kosten fallen für die Registrierung an:

  • Registrierungsgebühren von CHF 300.-
  • Eventuell Gebühren für die Nutzung der Vollversion von e-log CHF 60.- pro Kalenderjahr, wenn Sie kein Mitglied eines mitwirkenden Berufsverbandes von e-log sind.

Das Gebührenreglement finden Sie hier.

Voraussetzung für die Erfassung eines Registrierungsantrages ist ein Benutzerkonto auf e-log, in dem der Master of Nursing Science erfasst ist. Wenn Ihr MscN erfasst ist, wird in der linken Leiste in Ihrer Startansicht ein Reiter "APN" erscheinen, unter welchem Sie den Antrag einreichen können. Eine detaillierte Anleitung zur Erfassung eines Antrages finden Sie hier. Zur supervidierten Praxis finden Sie das Formular sowie ein Merkblatt hier.

Folgende Dokumente werden beim Upload verlangt:
-    Pflegediplom
-    Masterdiplom
-    Transkript der Module im Master / Diploma supplement (die besuchten Module müssen ersichtlich sein)
-    Ausgefülltes Formular supervidierte Praxis
-    Aktuelle Arbeitsbestätigung, welche ein Pensum von mind. 40% APN-Tätigkeit nachweist
-    Stellenbeschrieb, welcher die klinische Tätigkeit genauer erläutert

Wenn Ihr Antrag vollständig eingereicht wurde, prüft die Expertenkommission diesen an der nächsten Sitzung. Die Sitzungsdaten finden Sie hier. Den Entscheid erhalten Sie nach der Sitzung via e-log.

Wurde Ihr Gesuch abgelehnt? Sie haben die Möglichkeit, einen Rekurs einzureichen. Informationen dazu finden Sie hier.

Bei Fragen zum Registrierungsprozess, wenden Sie sich an info@apn-ch.ch

 

Träger